Australien / Neuseeland Kreuzfahrten

Australien & Neuseeland Kreuzfahrten

Historie und Entwicklung

Australien und Neuseeland liegen auf der Südhalbkugel unter Südostasien und dem Südpol. Die Landfläche Australiens umfasst circa 7,7 Million km² und macht es damit zum sechstgrößten Staat der Erde. Neuseeland hingegen, hauptsächlich bestehend aus einer Nord- und einer Südinsel hat eine Landfläche von knapp 0,25 Millionen km² und liegt geographisch gesehen am weitesten entfernt von Mitteleuropa bzw. auf der Erdkugel betrachtet genau gegenüber. Beide Länger entwickelten sich im Vergleich zu Europa nach ihrer Kolonialisierung erst sehr spät. Ihre vornehmliche, landwirtschaftliche Nutzung wurde erst im 19. und 20. Jahrhundert durch eine freie Marktwirtschaft abgelöst und damit eine Abkopplung vom sehr verbundenen Groß-Britannien. Beide Länder sind wirtschaftlich sehr stark auf dem Export von Primärprodukten wie Kiwis und Äpfeln.

Australien

Die Landschaften Australiens bestehen flächenmäßig gemessen vor allem aus dem Buschland, dem sogenannten Outback. Aufgrund der Witterung in dieser riesigen Wüstenrandregion ist eine landwirtschaftliche Nutzung möglich und immer rentabler, je näher sie an eine Küstenregion angeschlossen ist. Neben der Landwirtschaft ist die Viehwirtschaft ebenfalls ein bedeutender Wirtschaftszweig. Der Tourismus, wie unter anderem auch die Kreuzfahrten stellen seit Jahren einen ständig steigenden Anteil der Volkswirtschaft dar.

Neben den bevölkerungsreichen Städte im Osten wie Melbourne, Sydney und Adelaide, werden auf einer Kreuzfahrt auch gerne die westlichen Regionen um Perth angelaufen. Das urbane Leben im Osten Australiens sind gleichzeitig Grundlage für Wohlstand und Dienstleistung, wohingegen die Regionen im Westen mit besonders reizvollen Landschaften wie dem Great Barrier Reef, Ayers Rock in der Landesmitte und der Kakadu-Nationalpark im Norden vorherrschend sind.

Neuseeland

Das Ozeanien zugehörige Neuseeland besteht aus rund 700 Inseln, wobei meist nur die Nord- und Südinsel um die Hauptstadt Auckland Erwähnung finden. Neben dem landwirtschaftlichen Handel mit Primärprodukten hat in Neuseeland vor allem die extensiv betriebene Schafszucht einen hohen wirtschaftlichen Stellenwert.

Der Tourismus, bisher eher aus Rucksacktouristen und Extremesportlern bestehend, hat in den vergangenen Jahren einen großen Zuwachs erfahren und ist mittlerweile ein fester Bestandsteil der neuseeländischen Volkswirtschaft. Die einzigartigen, malerischen Landschaften zwischen Küsten, Fjorden und Hochgebirgsgletschern sind atemberaubend und unvergesslich. Sehenswürdigkeiten wie der Fjordland-Nationalpark oder die Bay of Islands im Norden sind für Naturliebhaber unbeschreiblich. Auckland und Queenstown wiederrum warten mit modernen, liebevoll gepflegten Stadtlandschaften auf und laden zu einer Shoppingtour oder einem Spaziergang ein.

 

Hochseekreuzfahrten