Südafrika Indischer Ozean Kreuzfahrten

Südafrika Indischer Ozean Kreuzfahrten

Historie und Bedeutung

Südafrika umfasst vor allem den Staat Südafrika, welcher sowohl flächenmäßig als auch gemessen an der Einwohneranzahl der größte Staat in der Region ist. Der Staat entsprungen aus einem militärischen Stützpunkt zur Versorgung der Afrika umfahrenden Kriegs- und Handelsschiffe, erbaute seinen Reichtum zuerst auf der Landwirtschaft und später auf Bodenschätzen wie Gold, Diamanten und einer Reihe in der Industrie verwendeter Metalle. Mit fast 52 Millionen Einwohnern, unter anderem in den Großstädten Johannesburg, Kapstadt und Pretoria, gehört der Staat zu den größten auf dem afrikanischen Kontinent. Seine Volkswirtschaft ist aufgrund der Bodenschätze sowie eines sehr gut ausgebauten Finanzsektors und angehängter Dienstleistungen eine der stärksten Afrikas und ist Mitglied der erweiterten G8-Runde. An der östlichen Abgrenzung in den Indischen Ozean überwiegen neben den Großstädten Südafrikas besonders die Trauminseln Madagaskar, Mauritius und die Seychellen.

Sehenswürdigkeit von Südafrika Indischer Ozean Kreuzfahrten

Mahé ist die Hauptstadt der Seychellen und gleichzeitig die größte Insel mit einer Erhebung von 905 Meter. Auf den rund 150 Quadratkilometern der Insel gibt es in der Victoria im Norden einiges, was zu einem Besuch einlädt. Besonders sehenswert sind der berühmte Uhrturm, eine Nachbaut des Turm in der Vauxhall Bridge Road in London, sowie das Dorf der Kunsthandwerker. Im südlichen Teil der Insel laden ursprünglich verbliebende Sandstrände und Unterwassergärten zu einem atemberaubenden Besuch ein.

Die Insel Nosy Bé (übersetzt: große Insel) liegt rund 40 Kilometer vor Madagaskar. Auf ihr werden besonders viele Duftpflanzen wie Vanille, Ylang Ylang und Nelken angebaut, weshalb sie auch den Beinamen „Parfüminsel“ hat. In der Hauptstadt Hell-Ville ist der Besuch des Marktes besonders empfehlenswert, da hier die Gewürze der Region gehandelt werden. Der Gipfel des Mont Passot auf 329 Metern Höhe bietet einen einzigartigen Ausblick über die Insel mit ihrer tropischen Traumlandschaft.

Auf Mauritius ist die Hauptstadt Port Louis der Mittelpunkt der Insel. Mit ihren fast 200.000 Einwohnern bietet die Stadt alles, was man von der Insel und ihrer Geschichte erfahren möchte. Die Kolonialbauten, die unter französischen Einfluss erbaut wurden, als auch die zahlreichen imposanten Bauten wie das Gebäude der Staatsbank, die Zitadelle oder auch das Theater aus dem frühern 20. Jahrhundert.